AGB



Download AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Schwimmbad-Fachverbandes

Allgemeine Geschäftsbedingungen des S F V für Aus- und Fortbildungen

Teilnahme und Anmeldebedingungen des Schwimmbad-Fachverbandes (S F V):

Mit der schriftlichen Anmeldung bestätigt der Vertragspartner seinen Entschluss und verpflichtet sich zur Teilnahme und zur Zahlung der Seminargebühren vor Seminarbeginn.
Anmeldungen zu unseren Seminaren können schriftlich, per Brief, Fax oder online an die Hauptgeschäftsstelle des Schwimmbad Fachverband e.V. Hohe Strasse 1b 92245 Kuemmersbruck/Theuern Telefon: 09661 / 811559 Telefax: 09661 / 811560 E-Mail: info@sfv-ev.de erfolgen. Telefonische Vormerkungen nehmen wir gerne entgegen, eine schriftliche Anmeldung muss jedoch nachgereicht werden. Mit der Anmeldung ist die Anzahlung/Teilnahmegebühr zu begleichen. Eine verbindliche Bestätigung erfolgt vor Beginn des Seminars und ist erst nach Begleichung der Teilnahmegebühr möglich. Die Teilnehmer/innen nehmen auf eigene Verantwortung an den Seminaren und Lehrgängen teil. Die Veranstalter/in übernimmt keine Haftung für etwaige auftretende Störungen im Zusammenhang mit einem Seminar. An jedem Seminarort kann eine preiswerte Unterkunft vermittelt werden. Die Mindestteilnehmerzahl je Seminar beträgt 10 Personen, falls nicht anders angegeben. Sollte ein Seminar wegen zu geringer Teilnahme nicht zustande kommen, wird die Teilnahmegebühr erstattet. Termin- und Ortsänderungen oder Dozentenaustausch behalten wir uns in dringenden Fällen vor. Im Rahmen der Veranstaltungen werden unter Umständen Fotos erstellt. Hiermit räume ich dem SFV sämtliche durch meine Mitwirkung entstehenden Rechte (urheberrechtliche Nutzungsrechte, Leistungsrechte, Leistungsschutzrechte, sowie sonstige Rechte) zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkt ein. Wir empfehlen bei Praxisübungen vorab einen Gesundheits-Check bei Ihrem Arzt vorzunehmen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr!

Stornierung eines Seminars

Bei Verhinderung der Teilnahme am gebuchten Seminar bitten wir um umgehende Mitteilung. Die Stornierung von einem Seminar ist schriftlich zu erklären. Bis 14 Tage vor Seminarbeginn, ohne Nennung eines Ersatzteilnehmers berechnen wir die Anmeldegebühr. Danach ist keine Rückerstattung mehr möglich, es sei denn, dass eine Warteliste existiert oder eine Ersatzperson schriftlich benannt werden kann. Bei Nichterscheinen am Veranstaltungstermin ist die volle Gebühr zu bezahlen.

Seminargebühren überweisen Sie bitte auf unser Konto Nr.: 200605673 bei der Sparkasse Amberg-Sulzbach BLZ: 752 500 00 Stichwort bitte nicht vergessen!



gez.
Karl-Heinz Gansler
Präsident S F V